Umweltpolitik

Die Umweltpolitik ist für cyberTECHNOLOGIES eines der essentiellen Unternehmensgrundsätze und integraler Bestandteil der langfristigen Unternehmensstrategie.

GRUNDPRINZIPIEN

Die folgenden Prinzipien sind die Basis der cyberTECHNOLOGIES GmbH zu Umweltangelegenheiten:

  1. Ein erfolgreiches Geschäft erfordert eine stabile, auf dem Produktlebenszyklus basierende Umweltbilanz.
  2. Der cyberTECHNOLOGIES Grundsatz bedeutet eine aktive, offene und ethisch verlässliche Einstellung zum Umweltschutz.
  3. Das Ziel der cyberTECHNOLOGIES Umweltpolitik ist die nachhaltige Entwicklung von Produkten entsprechend der ICC (internationale Handelskammer) Richtlinien.

IMPLEMENTIERUNG

Die Umweltpolitik der cyberTECHNOLOGIES GmbH wird wie folgt durchgeführt:

  1. Die Umweltpolitik ist ein Teil des allgemeinen Verwaltungsprozesses.
  2. In Zusammenarbeit mit externen Beratern werden Aktionsprogramme geplant und durchgeführt, um mit dem Einsatz von innovativen und umweltfreundlichen Technologien bzw. Techniken den bestmöglichen Schutz für die Umwelt zu garantieren.
  3. Alle Handlungen basieren auf einem gründlichen Verständnis der Umweltwirkungen eines Produkts über den gesamten Lebenszyklus.
  4. Die Umweltbelastungen zu reduzieren, erfordert fortlaufende Bemühungen und ein konsequentes Überprüfen der Prozesse im vollständigen betrieblichen Umfeld. Die Umweltpolitik ist dadurch ein integraler Bereich des gesamten Qualitätsverbesserungspozesses.
Mehr über cyberTECHNOLOGIES erfahren

Über cyberTECHNOLOGIES

Charta

Unternehmensgeschichte